p357428

 Unter dem Motto „natürlich, gesund, schön“ stellt Baumit auf der Grazer Häuslbauer Messe das breiteste Spektrum an WärmedämmverbundSystemen vor. Messebesucher können sich umfassend informieren wie „grün“ die Dämmung für das Eigenheim sein soll.

„Grün ist gerade bei der Wärmedämmung von Gebäuden nicht immer grün“, so Dr. Hubert Mattersdorfer, Geschäftsführer der w&p Baustoffe GmbH, anlässlich der Häuslbauer Messe in Graz. „Wir meinen damit in erster Linie den ökologischen Aspekt. Denn der hängt nicht nur vom Ausgangsmaterial, sondern von einer Reihe wichtiger Faktoren ab. Von entscheidender Bedeutung ist neben dem Ressourcenaufwand auch die benötigte Herstellenergie sowie die Energie- und CO2- Einsparung während des Nutzungszeitraumes“.

Natürliche diffusionsoffene Dämmung aus Holz.
Baumit WDVS dämmen besonders nachhaltig, sind wirtschaftlich und bauphysikalisch wertvoll. Die neuen Dämmplatten des Baumit WDVS Nature Massiv – für massives Mauerwerk – werden ressourcenschonend aus
dem Rohstoff Holz hergestellt. „Baumit WDVS Nature Massiv besticht im gesamten Lebenszyklus – von der Herstellung bis zur Entsorgung – durch eine hervorragende Ökobilanz und ist so eine umweltschonende Alternative. Bei Baumit hat der Kunde die Wahl!

Hier finden Sie den vollständigen Pressetext zur Grazer Messe 2016.

Pressetext: Luft besiegt Kälte.

Wollen Sie hören, wer uns vor Kälte schützt? Klicken Sie hier.